Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um linkplan.de



Was muss mein Webspace können, damit ich bei Linkplan teilnehmen kann?

Ihr Webspace muss in der Lage sein unsere Linkblöcke fehlerfrei anzuzeigen.
Dafür muss Ihr Webspace in der Lage sein php-Code in den Seiten Ihrer Homepage
auszulesen und umzuwandeln.

Wie viel Geld kann ich mit meiner Webseite bei Linkplan verdienen?

Das kommt auf Ihre Webseite und deren Qualität an. Vergütet wird die Schaltung
von Linkblöcken immer für 3 Monate im voraus.

Wonach richtet sich die Vergütung für die Linkblöcke?

Es gibt mehrere Faktoren, die für die Vergütung entscheidend sind.
Für die Bewertungen der Seite spielen der PageRank, die Backlinks,
die Besucherzahlen, das Thema und die Qualität des Contents eine Rolle.

Kann ich Linkblöcke zusammen mit Adsense-Anzeigen schalten?

Ja. Die Linkblöcke sind keine content- beziehungsweise kontextbezogenen
Anzeigen. Die Links in den Linkblöcken werden zwar zentral verwaltet,
aber nicht automatisch, sondern manuell ausgewählt.

Wo dürfen Linkblöcke innerhalb des Layouts platziert werden?

Diese Entscheidung bleibt Ihnen als Webmaster überlassen. Natürlich
freuen wir uns, wenn unser Linkblock im direkt sichtbaren Bereich liegt.

Wie weit darf ich das Layout der Linkblöcke verändert?

Sie dürfen die Linkblöcke frei dem Layout Ihrer Webseite anpassen.
Es gibt nur 2 Bedingungen. Die Schriftgröße der Anzeigen muss noch
lesbar sein. Die Text- und Linkfarbe sollte sich deutlich vom Hintergrund
unterscheiden.

Ein auf meiner Seite geschalteter Link gefällt mir überhaupt nicht!

Kein Problem. Schicken Sie uns einfach eine Mail an info@linkplan.de.
Wir kümmern uns dann um den Austausch des betroffenen Links.

Verlängert sich die Laufzeit der Anzeigen automatisch?

Nein, nach Ablauf eines Quartals endet die Zusammenarbeit automatisch.
Wenn Sie weiter mit Linkplan arbeiten möchten genügt ein kurzer
Hinweis an uns.